Bitcoin’s price forecasts by top analysts are often wrong

Since the Bitcoin price (BTC) recovered to over USD 19,000 in 2017, cryptologists have issued an incredibly wide range of price predictions on the date and value of the next all-time high or low.

Sometimes these predictions are based on in-depth fundamental and technical analysis, while other times they are just makeshift estimates issued at will.

The option markets provide useful information about traders‘ expectations, including the mathematical probabilities of an asset’s future prices. The use of the Black & Scholes model allows for a better assessment of the probability of analysts‘ estimates.

The Black & Scholes valuation algorithm has been the basis for pricing traditional asset options since the early 1970s and continues to be widely used.

Although the Black & Scholes option pricing model tends to underestimate the probability of substantial movements, it provides accurate and conservative estimates.

Similar to weather forecasting, adding more than a couple of days to an estimate reduces its accuracy by a logarithmic proportion. It should also be noted that the model has to predict a binary outcome because a $9,500 option will be considered worthless if the expiry price is $9,499.

Expert price predictions are often misplaced

Many analysts tend to exaggerate their estimates to make a bold statement and attract media attention, or their predictions are based on various types of biases.

No one expects gold fans like Peter Schiff to draw a bullish estimate from Bitcoin, and the same can be said of expecting a bearish prediction from the author of the Stock-to-Flow model, PlanB.

Missing Wirecard executive found in Belarus; FSB involvement suspected
The question investors should ask is exactly how far those estimates were from the prices of Bitcoin options. Also, should one even consider the opinions of these analysts and experts?

Consider mathematical probability options
Although the Black & Scholes option pricing model can be complicated, it is quite simple to use. By reporting the current BTC price, exercise level, days to expiration, and annual volatility, the model will instantly provide probabilities above and below a specific price.

Institutional investors are focusing on decentralized finance
Skipping the complex calculations, one can consult Skew Analytics to find the current probabilities for each expiration based on option prices.

Bitcoin probability at option expiration

Most active options expire on the last Friday of each month. As explained above, these figures will appear conservative. Both the August and September targets mean a mere 50% chance that the Bitcoin price will remain above USD 9,000.

A factor of 50% is effectively neutral, since the mathematical model states that the probabilities above and below that target are more or less the same.

BTC option traders are not betting on a fall in the Bitcoin price in the short term
In contrast, the probability of USD 8,500 in the July maturity (only two weeks from now) is 76%. The model becomes more secure as we approach maturity, so do not expect options to be 90% more likely for contracts with more than two weeks remaining.

Bitcoin-scammers hackar Twitter-konton av Bill Gates, Elon Musk och andra

Om världen inte redan var tillräckligt skrämmande, är hackare här för att göra det värre för oss. Bitcoin Era scammers i de tidiga timmarna av gryningen, hackade Twitter-konton för många framstående kändisar. Här är en lista över kontona:

Ovanstående konton publicerade liknande tweets som tycktes främja cryptocurrency-bedrägerier. Titta på några skärmdumpar om samma sak:

Om det inte räckte, tweetade alla hackade konton att de kommer att fördubbla betalningarna som skickats till deras Bitcoin-adress under de kommande 30 minuterna. Tweetsna var inte exakt samma men nästan lika. Tillsammans med detta meddelande bifogades en länk till vart man skulle skicka Bitcoins.

Så snart tweetsna offentliggjordes, sprids nyheter på Twitter som en löpeld. Människor fångade på vad som hände, och olika hashtags som #hacked, #Bitcoin, #twittehack, #hackers, #JoeBidden, #ElonMusk och många fler började trenda högst upp på trendlistan.

Läs också : Jio TV + för att sätta innehåll på över 12 OTT-plattformar i en app

Twitter-stöd på Twitter-konton hackade

I en tweet sa Twitter: s supportkonto : ” Vi är medvetna om en säkerhetshändelse som påverkar konton på Twitter. Vi undersöker och vidtar åtgärder för att åtgärda det. Vi kommer att uppdatera alla inom kort . ” Vidare i en annan tweet sade det: ” Du kanske inte kan Tweeta eller återställa ditt lösenord medan vi granskar och hanterar denna incident. ”

En timme senare tweetade de, ” Vi fortsätter att begränsa möjligheten att Tweeta, återställa ditt lösenord och några andra kontofunktioner medan vi undersöker detta. Tack för ditt tålamod. ”Och den senaste tweet som gjordes omkring 6:15 IST sa:” De flesta konton borde kunna Tweeta igen. När vi fortsätter arbeta med en fix kan den här funktionen komma och gå. Vi arbetar för att få saker och ting tillbaka till det normala så snabbt som möjligt. ”

Största säkerhetsincident

Det stora antalet Twitter-konton som hackats, det också av kända personligheter, gjorde detta till den största säkerhetshändelsen i Twitter: s historia. Detta fick inte bara människor att undra hur säkra de är på internet utan också ifrågasatte deras integritet och ett eventuellt dataöverträdelse.

Ledare runt om i världen tar till Twitter för att göra stora politiska meddelanden. Om hackarna tog över konton av sådana ledare kan det få förödande konsekvenser. Hacket väckte oro över huruvida något konto på plattformen verkligen är säkert eller inte.

Crypto Markt Sentiment verbetert, is het hoogste in een maand.

Het sentiment van de Crypto-markt stijgt omdat de gecombineerde bewegende 7-daagse gemiddelde sentscore voor de top 10 munten nieuwe kortetermijnhoogten bereikt in de buurt van de positieve zone – een beweging die sinds het begin van de zomer niet meer is gezien. Deze week staat het op 5,77/10, vergeleken met de neutrale score van de vorige week van 4,94, en de hoogste score van deze zomer, 5,87, meer dan een maand geleden.

Het lijkt erop dat de markt eindelijk uit de 3 weken durende stilstand is gebroken, met vier top 10 van crypto’s die in de positieve zone zitten, volgens crypto markt sentiment analyse site Omenics.

Ondanks de trage prijsactie leidt Bitcoin System (BTC) de markt met de hoogste sentscore van 6,9 – een verbetering van 12,5% sinds vorige week. De sentimentscore van Ethereum (ETH) is met 16% gestegen tot 6,5, waardoor het protocol om de tweede plaats terug te winnen van de ADA van Cardano, die het vorige week heeft overgeslagen, aan de leiding gaat. ADA blijft ook in de positieve zone, hoewel zijn sentscore onveranderd blijft na het winnen van de meeste sympathieën van de markt in de eerste week van juli, aangezien zijn score met meer dan 20% is gestegen. De laatste nieuwkomer in de positieve zone, evenals de top 10 van de marktkapitalisatie, is Chainlink (LINK), waarvan de sentscore vorige week met 15% steeg en 6,2 bereikte.

Hoewel er meer munten met een positief sentiment in de top 10 zijn, kan de grootste verandering worden waargenomen in de neutrale zone, waar alle munten, met uitzondering van Tether (USDT), belangrijke stappen in de richting van de positieve zone hebben gezet. Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Binance Coin (BNB), EOS en XRP hebben allemaal hun gevoelsscore met meer dan 20% verhoogd, waarbij de laatste crypto-asset het peloton leidt met de grootste sentscore stijging van 29% gedurende de laatste zeven dagen.

L’évangéliste Bitcoin Anthony Pompliano convertit le comédien Bill Burr

Lors du dernier „Bill Bert Podcast“, Anthony Pompliano a apparemment réussi à convaincre Bill Burr de donner un coup de pouce à Bitcoin Era.

Le co-fondateur de Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, a expliqué les principaux arguments de vente de Bitcoin aux comédiens Bill Burr et Bert Kreischer

Pompliano a souligné la résistance de Bitcoin à l’inflation, qui est devenue particulièrement évidente au milieu de la crise des coronavirus.

Il a également noté qu’un dollar numérique ne gagnera pas les gens si la politique monétaire ne change pas en premier lieu.

L’influenceur de Bitcoin Anthony Pompliano, co-fondateur et partenaire de Morgan Creek Digital, a participé au dernier „Bill Bert Podcast“, organisé par les comédiens de stand-up Bill Burr et Bert Kreischer, pour „bavarder sur les fondamentaux de la monnaie, la banque fugazi et Bitcoin. “

À la fin de la conversation de mercredi, Burr – qui était sceptique au départ – a conclu que le système financier moderne est un système de Ponzi géré par les banques et qu’il „obtient du Bitcoin“ à la place.

Expliquant les avantages du Bitcoin, Pompliano a noté que l’une de ses caractéristiques les plus attrayantes était sa résistance à l’inflation. Cela a été particulièrement évident lors de la récente pandémie de coronavirus, a-t-il ajouté, lorsque la Réserve fédérale a commencé à imprimer des dollars américains à un rythme sans précédent pour créer un coussin de sécurité pour l’économie. Pendant tout ce temps, la dette nationale américaine a atteint un record de 25 000 milliards de dollars et le bilan de la Fed a dépassé 6 000 milliards de dollars .

«Et donc ce que vous finissez par faire, c’est Bitcoin et pourquoi nous sommes si excités à ce sujet, il y a beaucoup de gens qui l’appellent« l’argent du peuple »- ou un actif de type déflationniste. Tout cela signifie que personne ne peut l’imprimer », a expliqué Pompliano.

Ainsi, comme aucun pays au monde ne peut contrôler Bitcoin et qu’il n’y a qu’un montant fixe de 21 millions de pièces qui seront jamais créées, „fondamentalement, vous êtes protégé contre cette inflation et l’impression d’argent et toutes ces conneries folles.“

Avis d’experts sur la sécurité en 1 jour

ConsenSys Diligence est à la pointe de la cryptographie offensive, de la technologie blockchain et de l’analyse d’incitation économique.

Pompliano a ajouté que pendant la pandémie de coronavirus, 45 millions de personnes aux États-Unis ont perdu leur emploi, mais les marchés boursiers atteignent des niveaux record. Selon lui, cela est dû à une dislocation entre les prix des actifs et les données économiques réelles.

«C’est parce que la Réserve fédérale et les législateurs interviennent et qu’ils manipulent intentionnellement l’économie. Pour être juste, le travail de la Réserve fédérale est de garder les employés, de gérer l’économie, de faire tout cela », a poursuivi Pompliano.

„Donc, c’est pour maintenir le programme de Ponzi?“ Demanda Burr, auquel Pompliano répondit qu’il ne dirait pas cela, mais qu’il ne serait pas non plus en désaccord.

La dernière pompe qui a brisé le dos de Burr

Burr s’est également demandé pourquoi la Réserve fédérale n’analysait pas uniquement le Bitcoin et ne proposait pas sa propre rotation. Pourtant, c’est exactement ce que font les autorités aujourd’hui, a déclaré Pompliano.

Comme Decrypt l’a indiqué précédemment, le thème du «dollar numérique» devient de plus en plus d’actualité ces derniers temps. Fin mai, par exemple, l’ancien président de la Commodity Futures Trading Commission, Christopher Giancarlo, a présenté son projet de version numérique de la devise américaine .

Dans le monde entier, plusieurs autres pays déploient également leurs projets pilotes de «monnaies numériques de banque centrale», y compris le yuan numérique largement couvert de la Chine .

El precio de Bitcoin (BTC) puede caer a 9.050 dólares, pero no se ve mal: El analista Michael van de Poppe

La última mitad de junio de 2020 ha sido testigo de dos caídas de Bitcoin (BTC), lo que resulta en una disminución combinada del 12,2%. Incluso ese hecho no logró cambiar el sentimiento alcista general.

No te preocupes hasta 9.050 dólares.

Las perspectivas a medio plazo también son alentadoras

El analista y comerciante holandés de criptodivisas Michael van de Poppe compartió sus opiniones sobre el nivel de precios que Bitcoin (BTC) puede revisar antes de un mayor crecimiento sólido.
No hay preocupaciones hasta 9.050 dólares

El Sr. van de Poppe compartió su última actualización de la tabla de precios de Bitcoin. Indicó dos niveles cruciales de apoyo que evitarán que se caiga. Asume que el precio de Bitcoin Era BTC alcanzará su primer nivel de soporte cerca de sus mínimos mensuales, que está ligeramente por encima de los 9.050 dólares. Si Bitcoin (BTC) logra mantenerse en este nivel, entonces el aumento por encima de 9.500 dólares está en las tarjetas.

La siguiente línea de soporte está por encima de los mínimos locales que fueron revisados por Bitcoin (BTC) a finales de mayo de 2020. Por lo tanto, si la criptografía del buque insignia cae por debajo de 8.800 dólares, entonces es un indicador sólido de que los osos tienen el control.

  • Con todo, el Sr. van de Poppe cree que el gráfico de Bitcoin (BTC) no tiene mala pinta a pesar de que la dirección general parece ‚indecisa‘.
    Las perspectivas a medio plazo también son alentadoras
  • Al menos dos destacados analistas de Bitcoin (BTC) han publicado también predicciones de precios al alza. El proponente vocal de Bitcoin (BTC) Jimmy Song está seguro de que todavía estamos en la zona de acumulación, lo cual es muy cómodo para los compradores. Por lo tanto, la oportunidad de ‚comprar la inmersión‘ no debería ser desaprovechada por los comerciantes de monedas de rey.
    Imagen a través de Twitter

En particular, señaló que Bitcoin (BTC) no está entrando en la carrera parabólica impulsada por FOMO. Sus estimaciones resuenan perfectamente con las predicciones de otro conocido analista, Crypto Birb (@crypto_birb), fundador de la comunidad educativa The Birb Nest.

Según su tweet, Bitcoin (BTC) entró en otra etapa de acumulación a principios de mayo de 2020, y todavía permanece dentro de ese rango.
Imagen a través de Twitter

Debido al hecho de que esta acumulación ha durado 90 días, el próximo movimiento del precio de Bitcoin (BTC) será monstruoso, afirma.

Krypto-Währungen wagen sich in die Filmindustrie, sind aber weit entfernt vom Roten Teppich

Von seinen düsteren Anfängen vor mehr als einem Jahrzehnt bis zu seinem heutigen Status als weltweit führendes Kryptomoney kann allein die Bitcoin Story (BTC) einen recht unterhaltsamen Film ausmachen. Angesichts der Vorherrschaft der Themen Bitcoin und Blockchain-Technologie in den heutigen Mainstream-Medien ist es vielleicht keine Überraschung, dass mehr Filme The News Spy und Blockchain-Technologie erwähnen oder hervorheben.

Anthony Mackie zum Beispiel, der Schauspieler, der in den Avengers-Filmen „Hawkman“ spielt, warb letztes Jahr in einem von Vanity Fair veröffentlichten Video für Litecoin (LTC). Unterdessen erzählte im Februar ein anderer bekannter Schauspieler, Jim Parsons, eine animierte Version von sich selbst in The Simpsons, in der er detailliert darlegte, wie Bitcoin das „Geld der Zukunft“ ist.

Weitere Referenzen zu Kryptographie in der Popkultur und in Filmen sind unter anderem Crypto, ein Krimi-Thriller über Kryptographie und Geldwäsche, und Startup, eine dramatische Serie, die das Leben von Technologie-Unternehmern verfolgt, die unter anderem Blockchain-Technologie und Kryptographie einsetzen.

Laptop

Auf der Suche nach Alternativen

Lässt man die Hinweise auf Krypto-Währungen in Filmen beiseite, gibt es einen Hintergrund der Krypto-Finanzierung, die in der Filmindustrie stattgefunden hat. Kürzlich fungierte die Litecoin Foundation als ausführender Produzent eines Films, der von einer in Los Angeles ansässigen Filmfirma produziert wurde. Berichten zufolge hat die Litecoin Foundation im vergangenen Jahr hinter den Kulissen gearbeitet und ihre Präsenz in der Filmindustrie gepflegt.

Streaming und Blockchain, eine Technologiepartnerschaft mit großer Zukunft

Da das derzeitige Modell des Filmvertriebs und der Filmfinanzierung weitgehend von komplizierten Verhandlungen, finanziellen Arrangements und zeitaufwendigen Lizenzanforderungen abhängt, haben sich immer mehr Filmemacher mit Kryptomonik-Enthusiasten zusammengetan, um Filmprojekte zu finanzieren.

Als Alternative zur bestehenden analogen Industrie haben mehrere Unternehmen und Einzelpersonen sowohl im Film- als auch im Kryptosektor die Blockchain-Technologie und Krypto-Währungen eingesetzt, um die dringend benötigte digitale Überarbeitung zu ermöglichen, was für viele Film- und Krypto-Enthusiasten eine große Erleichterung war.

Eine neue Welle von Filmen, die durch Krypto-Währungen finanziert werden. HardFork, eine Fernsehserie über eine dystopische Zukunft, in der Kryptomontagen und Augmented Reality die Regel sind, war eines der ersten großen Filmprojekte, das vollständig mit Kryptomontagen finanziert wurde. Das Team, das hinter dem Projekt stand, sah eine Gelegenheit, einen nicht-traditionellen, dezentralisierten Ansatz zur Mittelbeschaffung zu verfolgen, insbesondere nach der Schaffung einer Gemeinschaft von Anhängern auf Steemit, einer von der Kryptomonik unterstützten sozialen Netzwerkplattform.

No Postage Necessary ist auch ein weiterer Science-Fiction-Spielfilm aus der Anthologie, der aus Kryptomone-Mitteln finanziert wird. Der 2017 gestartete Film ist eine romantische Komödie, geschrieben und inszeniert von Jeremy Culver. Das unabhängige Filmprojekt erzählt die Geschichte eines brillanten, aber verurteilten Computerhackers, der darum kämpft, ein besserer Mensch zu werden, nachdem er eine schöne Kriegswitwe getroffen hat.

Beste PayPal Casinos

vbnvbn

Ripple beteiligt sich an der Versendung von 55,8 Mio. XRP

Ripple bleibt eine der beliebtesten Top-Ten-Münzen nach BTC auf Krypto-Twitter, während die große XRP-Armee sich auf den Tag freut, an dem der XRP-Preis parabolisch steigt. Der Preis bewegt sich jedoch nur langsam und hält eine Zeit lang bei jedem neuen Hoch.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die drittgrößte Münze mit 0,1977 Dollar gehandelt. Kürzlich haben Ripple und eine große südkoreanische Börse zusammen über fünfundfünfzig Millionen XRP (11.010.484 $) bewegt. Inzwischen gehen die Experten von TradingView davon aus, dass sich der XRP-Preis auf ein Hoch von 0,28 $ zubewegen könnte.

Tipps für Trading Anfänger

55,8 Mio. XRP kommt in Gang

XRPL Monitor hat einige Daten zu mehreren kürzlich durchgeführten Transaktionen weitergegeben, bei denen etwas mehr als fünfundfünfzig Millionen XRPL übertragen wurden. Ein Teil davon (8 Mio. XRP) wurde zwischen Ripple-Brieftaschen verschickt, die scheinbar anonym sind.

42 Mio. XRP wurden zwischen den XRP-Geldbörsen von Bithumb übertragen. 5,8 Mio. XRP wurden von UpBit an Bittrex gesendet.

XRP-Preis steuert auf $0,28 zu

Der Händler mit dem Namen „strictly“ hat seine XRP-Preisprognose auf TradingView veröffentlicht. Er erwägt zwei mögliche Szenarien, da er glaubt, dass der XPP entweder in Richtung des $0,28-Hochs steigen oder auf das $0,14200-Niveau sinken wird.

„Ich habe mehr Respekt vor anderen Händlern, vor allem auf Twitter, die ihre Anrufe häufig verpuffen lassen, weil sie immer in beide Richtungen schauen! IMO, die Analysten, die den Preis nur in eine Richtung sehen, sind gefährlich (REKT)!!!!“

Auch der Händler ‚David_Smith‘ betrachtet zwei Szenarien. Seine Erwartungen bezüglich des XRP-Preises in naher Zukunft sind jedoch unterschiedlich. Er schreibt:

„Ein weiterer erneuter Widerstandstest des Kanals wird kommen, falls wir die obere Grenze des aktuellen Bereichs, den wir oberhalb der Mittellinie gebildet haben, durchbrechen. Ein Ausbruch des Bereichs nach unten wird zu einem erneuten Test der Mittellinie führen, und wenn wir die Mittellinie verlieren, dann wird ein erneuter Test der unteren Grenze des Kanals erwartet“.

Bitcoin-Volumen in Argentinien inmitten der Wirtschaftskrise auf einem Allzeithoch

Da die wirtschaftlichen Turbulenzen in Argentinien den Bürgern weiterhin schaden und den Peso abwerten, scheint es, dass sich die Einwohner stattdessen an Bitcoin wenden. Jüngste Daten haben gezeigt, dass die Argentinier ihre Käufe der primären Krypto-Währung kontinuierlich steigern.

Argentinier kaufen Bitcoin

Argentinier geben immer mehr Pesos für den Kauf von Bitcoin Revolution aus, wie neue Informationen der Kryptowährungsanalyse-Ressource Arcane Research zeigen. Genauer gesagt ist das wöchentliche Volumen von LocalBitcoins seit Anfang 2018 um über 1.000% in der lokalen Währung gestiegen.

Nun ist es erwähnenswert, dass der Wert des Peso im gleichen Zeitraum erheblich gesunken ist. Im Vergleich zum US-Dollar zum Beispiel ist er um etwa 70% gefallen.

Das bedeutet natürlich, dass die Argentinier mehr von ihrer Landeswährung ausgeben mussten, um den Referenz-Digitalwert zu erwerben. Die Untersuchung ergab jedoch, dass auch das wöchentliche Volumen in Bitmünzen mit 407% erheblich gestiegen ist. Und gleichzeitig ist auch das USD-Volumen gestiegen – um 139%.

Um dem wachsenden Interesse gerecht zu werden, bauten zwei der beliebtesten Kryptogeld-Börsen ihre Dienstleistungen in der Region aus. Bereits im Februar fügte Huobi seiner argentinischen Niederlassung ein Fiat-Gateway für Bitcoin and Tether (USDT) hinzu.

Der führende Austausch nach Volumen und Benutzern, Binance, startete eine eigene Fiat-Gateway-Plattform mit dem Namen Latamex und begann, Kunden in Argentinien und Brasilien zu bedienen.

Bitcoin Revolution in Argentinien nutzen

Die wirtschaftlichen Turbulenzen des Landes

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die argentinische Wirtschaft schon bessere Tage erlebt hat, und die durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten Abriegelungen haben das Leiden nur noch vertieft.

Anfang dieser Woche sagte der argentinische Wirtschaftsminister Martin Guzman, dass das Land „in den kommenden Tagen nicht in der Lage sein wird, [irgendwelche] Schulden zu begleichen“. Folglich versäumte es das Land, eine am Mittwoch fällige Zahlung von 503 Millionen Dollar zu leisten. Mit der versäumten Zahlung begann eine 30-tägige tilgungsfreie Zeit, in der Argentinien zahlen muss, um zu vermeiden, dass es mit 65 Milliarden Dollar Auslandsschulden im Besitz privater Gläubiger in Verzug gerät.

Guzman fügte hinzu, dass Gläubiger, zu denen Fidelity, Ashmore, T. Rowe Price, Wellington Management und BlackRock gehören, ein besseres Angebot von dem Land fordern. Er merkte jedoch an, dass dies im Moment nicht möglich sei, und sagte: „Wir können es nicht; es ist nicht tragfähig“.

Er enthüllte auch, dass sich das Land bereits in einem Zustand virtueller Zahlungsunfähigkeit befindet. Interessanterweise gab Präsident Alberto Fernandez vor Monaten dieselbe Erklärung ab und verglich die aktuelle Situation mit der Krise von 2001 – der schlimmsten in der jüngeren Geschichte des Landes.

Wie Sie Bitcoin Forks und Ethereum Airdrops auf Ihre Steuern melden

Das Aufkommen der Blockkettentechnologie hat neue, komplexe Steuersituationen geschaffen. Hier erfahren Sie, wie Sie Bitcoin-Gabeln und Ethereum-Abwürfe über Ihre Steuern melden können.

Wichtige Takeaways

  • Gabeln, die eine neue Münze produzieren, wie z.B. bei der Abspaltung von Bitcoin Cash von Bitcoin, werden als ordentliche Einnahmen verbucht.
  • Sogar Jetons aus Luftabwürfen, die kostenlos oder unfreiwillig erhalten werden, sollten ebenfalls als Einkommen ausgewiesen werden.
  • Jedes Mal, wenn jemand eine Krypto-Währung verkauft, muss er einen Gewinn oder Verlust bei seinen Steuern ausweisen.

Das Aufkommen von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen hat noch nie dagewesene Möglichkeiten zur Verteilung neuer Vermögenswerte eingeführt und komplexe Steuersituationen geschaffen. Hier erfahren Sie, wie man Gabeln und Abwürfe berücksichtigt, und einige Strategien zur Minimierung der Steuern.

Es gibt kaum einen Präzedenzfall, wenn es um Steuern im Zusammenhang mit Forks und Airdrops geht.

In der traditionellen Welt wirft niemand etwas aus der Luft ab. Der Dollar gabelt sich nicht jeden Dienstag„, sagte Alon Muroch, CEO der Krypto-Buchhaltungsplattform Blox, in einem Interview mit Crypto Briefing.

Die Entscheidungen anderer Regulierungsbehörden machen die Sache noch komplizierter. Nach dem Wortlaut des Gesetzes gelten viele Krypto-Währungen nicht als Geld oder Waren, sondern als Wertpapier-Investitionen, die einen Vertrag zwischen einem Käufer und einem Unternehmen darstellen.

Sie sollten mit der Annahme beginnen, dass Sie mit einem Wertpapierangebot beginnen„, sagte der SEC-Vorsitzende Jay Clayton. „Das Scheitern dieser Annahme oder eine Fehlinterpretation des Steuerrechts hat dazu geführt, dass „eine Mehrheit der Unternehmen falsch einreicht„, sagte Robert Materazzi, Co-CEO von LukkaTax, gegenüber Crypto Briefing, der behauptet, dass die meisten Portfolio-Anwendungen, die mit einem Steuerdienst verbunden sind, dies falsch tun.

FinCEN hat seine eigenen Richtlinien bezüglich der Regeln für Geldtransmitter für Krypto-Währung herausgegeben, die Krypto wie Bargeld zum Zweck der Geldwäschebekämpfung behandeln. In der Zwischenzeit behandelt die Commodities Future Trading Commission Bitcoin Revolution wie eine Ware. Der U.S. Internal Revenue Service behandelt Bitcoin als Eigentum. Ethereum fällt irgendwo in der Mitte.

Zwischen den Regulierungsbehörden ist es ein verwirrendes Durcheinander von Akronymen mit drei und vier Buchstaben, die gemischte Botschaften vermitteln.

Was ist eine Blockchaingabel?

Ein Fork ist eine Softwareänderung, die zwei separate Versionen derselben Blockkette erzeugt. Meistens werden Forks zur Einführung von Upgrades verwendet, bei denen die alte Version einer Blockkette durch die neue ersetzt wird, sobald der Fork ausgeführt wird.

Gelegentlich werden Forks jedoch verwendet, um Meinungsverschiedenheiten über technische Merkmale beizulegen, wie z.B. die Debatte über die Blockgröße, die zu Bitcoin Cash führt. Zu anderen Zeiten geht es um Regierungsphilosophie, wie in Ethereum Classic. Wieder andere Male geht es darum, einen Markennamen wie Bitcoin Diamond auszunutzen. Sie sind ein integraler Bestandteil dessen, was eine dezentralisierte Blockkette ausmacht, nun ja, eine Blockkette.

Gabeln gibt es immer wieder. Seit der Gründung hatte Bitcoin allein über 50 Gabeln.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Besitzer oft nicht einmal bewusst sind, dass eine Gabelung stattgefunden hat und viele Münzen nicht abgeholt werden. Dennoch betrachtet die IRS Gabeln als steuerpflichtige Ereignisse.

Verstehen von Token Airdrops

Airdrops sind eine weitere Situation, in der Geld aus dem Nichts fällt. Bei einem Lufttropfen werden Münzen im Rahmen von Marketingkampagnen zu Tausenden oder sogar Hunderttausenden von Kryptogeld-Adressen „mit Teppichen bombardiert“, sagte Muroch.

Ein Beispiel für einen massiven Luftabwurf war der von Stellar, einer Kryptowährung, die von XRP-Mitbegründer Jed McCaleb geschaffen wurde. Im September letzten Jahres kündigte die Stellar Foundation an, dass sie 2 Milliarden XLM aus der Luft abwerfen würde, damals im Wert von über 120 Millionen Dollar. Eine beispiellose Summe.

Auch hier gilt wieder, dass der Besitzer einer Adresse in Kryptowährung, die von einer Luftabwurfaktion profitiert, wie Gabeln oft nicht über den Gewinn Bescheid weiß. Oft willigen sie nicht einmal in den Erhalt einer Abwurfaktion ein.

„Sie sind sich nicht immer bewusst, dass Sie Vermögenswerte von einer Gabelung erhalten. Das kann man mit einem Luftabwurf verbinden, nicht nur mit einer Gabelung“, sagte Muroch. „Alle diese Inhaber hatten steuerpflichtige Ereignisse, weil jemand in der Marketingabteilung beschloss, dies als Marketinginstrument einzusetzen.“

Steuerliche Auswirkungen von Gabeln und Airdrops

Abgesehen von der Zustimmung hat die IRS ihre Position zu Gabeln und Fallschirmabwürfen dargelegt. „Der Empfang oder Transfer von virtueller Währung kostenlos, auch aus der Luft oder nach einem harten Fork“, muss für Steuerzwecke gemeldet werden, sagt die IRS.

Die Befugnis zur Einziehung von Steuern aus diesen Ereignissen, selbst kryptischer Art, geht auf weitreichende Befugnisse zurück, die der Regierung vor über einem Jahrhundert übertragen wurden. „Der Kongress hat die Befugnis, Steuern auf Einkommen, aus welcher Quelle auch immer sie stammen, zu erheben und zu erheben“, heißt es im 16.

Die IRS hat eine gewisse Klarheit bezüglich der Verwirrung geschaffen. Im Oktober 2019 erließ die Agentur eine Entscheidung zu diesem Thema.

Krypto-Inhaber erkennen Einkommen an, wenn sie „die Herrschaft und Kontrolle über die Krypto-Währung ausüben“, die sie durch einen Fork oder einen Airdrop erhalten haben, entsprechend den Regeln. Das heißt, wenn ein Inhaber die Fähigkeit erlangt, die Krypto-Währung zu transferieren oder zu verkaufen.

Wendy Walker, eine Expertin für Steuereinbehaltung und -berichterstattung bei Sovos, einer Softwarefirma für Steuerberichterstattung, bekräftigte diese Position in einem Gespräch mit Crypto Briefing. Gabeln werden als „gewöhnliches Einkommen“ behandelt, und der spezifische Betrag der Steuerschuld würde von dem Bewertungsschema abhängen, das der Steuerzahler anwendet, sagte sie.

Standardmäßig werden Münzen nach der FIFO-Methode (first in first out) bewertet, bei der die ältesten Einheiten der Krypto-Währung zur Bestimmung der Kostenbasis verwendet werden, sagte Jim Calvin, ein Steuerpartner bei Deloitte.

Es gibt jedoch auch andere Bewertungsmethoden, die zu einer geringeren Steuerbelastung führen können, wie LIFO oder Durchschnittskosten, und diese sind praktikabel, solange sie konsequent angewendet werden. Wenn dies alles verwirrend erscheint, könnte ein Beispiel helfen, die steuerlichen Auswirkungen zu veranschaulichen.

Verwendung der Bitcoin Cash Fork als Beispiel

Bitcoin Cash wurde am 1. August 2017 vom Bitcoin-Netzwerk abgespalten, um eine Meinungsverschiedenheit über die Blockgröße beizulegen, die im Wesentlichen die Obergrenze dafür bestimmt, wie viele Transaktionen vom Bitcoin-Netzwerk in einem Intervall von etwa 10 Minuten verarbeitet werden können.

Diejenigen, die vor dem Kettensplit ihre privaten Schlüssel besaßen, erhielten eine Anzahl von BCH, die der Anzahl der von ihnen gehaltenen BTC entspricht.

Bitcoin wurde am Tag der Abspaltung bei 2.800 $ gehandelt. Unmittelbar nach dem Split eröffnete Bitcoin Cash an den Börsen bei 290 $. Ein Steuerzahler, der BCH erhalten hatte, würde 290 $ als Einkommen verbuchen, was auch die Kostenbasis der BCH bestimmen würde.

Später am nächsten Tag, wenn der Steuerzahler sein Bitcoin-Bargeld verkaufte, als es zu 380 $ gehandelt wurde, würde er Kapitalgewinne von 90 $ verbuchen:

$380 – $290 = $90

Hypothetisch gesehen, wenn der Preis von Bitcoin als Folge der Abspaltung fallen würde, könnte es möglich sein, einen Teil der Einnahmen aus der Abspaltung auszugleichen, aber die Regeln hierfür sind unklar.

Tron’s Ethereum Airdrop als Beispiel

Ein weiteres Beispiel, um die Anerkennung von Einkünften zu demonstrieren, ist, als Tron 30 Millionen TRX aus der Luft an die Inhaber von Ethereum abwarf. Im April 2018 wurde bekannt gegeben, dass Ethereum-Adressen mit einem Saldo von einer oder mehreren ETH zwischen 10 und 100 TRX erhalten haben.

TRX wurde am Tag der Luftabwurfaktion, dem 20. April 2018, zu 0,5 Dollar gehandelt. Unter der Annahme, dass eine Adresse 50 TRX erhielt, würde der Ethereum-Inhaber an diesem Tag ein Einkommen von 25 $ (0,5 x 50 $) verbuchen.

Um die Auswirkungen des FIFO zu veranschaulichen: Wenn diese Münzen über eine Reihe von Tagen (z.B. vom 20. bis 22. April) eingehen würden, würde die folgende Verbuchung erfolgen:

  1. April: 50 TRX zu je 0,5 $ (25 $)
  2. April: 50 TRX zu je 0,6 $ (30 $)
  3. April: 50 TRX zu je 0,7 $ (35 $)

Insgesamt erhielt der Kontoinhaber TRX im Wert von 90 Dollar und würde diese Summe als Einnahme verbuchen. Hypothetisch würden sie, wenn sie 60 TRX zu 0,7 $ verkaufen würden, Gewinne aus den ältesten Münzchargen zuerst unter FIFO verbuchen.

Das Los vom 20. April als „first in“ würde zu Berichtszwecken zuerst verkauft werden. Die 50 TRX mit einer Kostenbasis von je $0,5 und verkauft für je $0,7 würden einen Gewinn von $10 verzeichnen:

 (50 x $0,7) – (50 x $0,5) = $10

Dann würde es 10 TRX aus der Partie vom 21. April nehmen, die zu je 0,6 Dollar bezogen wurden:

 (10 x $0.7) – (10 * $0.6) = $1

Insgesamt würde der Steuerzahler Veräußerungsgewinne in Höhe von 11 Dollar zusätzlich zu den 90 Dollar an Einnahmen aus den drei Partien der Abwürfe verbuchen.

Unter bestimmten Umständen, insbesondere für diejenigen, die häufig Handel treiben, kann es vorteilhaft sein, die LIFO-Methode anzuwenden, bei der die neuesten Münzen zuerst genommen werden, so dass einige der Münzen, die über einen längeren Zeitraum des Jahres gehalten werden, eine bevorzugte Behandlung langfristiger Kapitalgewinne erhalten.

Von Airdrops aufgeworfene Fragen

Vogeltröpfchen sind ein Thema für Inhaber von Ethereum und anderen intelligenten Vertragsblockketten. Selbst wenn der Adresseigentümer nicht in den Erhalt der Wertmarken einwilligen würde, wären sie dennoch steuerpflichtig. Oft erhalten Ethereum-Inhaber ohne eigenes Verschulden Hunderte von unaufgeforderten Wertmarken.

Betrachtet man als Beispiel die Brieftaschenadresse von Vitalik Buterin, so hat er über hundert unaufgefordert aus der Luft abgeworfene Münzen im Wert von Tausenden von Dollar erhalten.

Wenn das Buch die Regeln befolgt, würde jeder einzelne dieser Abwürfe am Tag des Eingangs als Einnahme verbucht werden. Erschwerend kommt hinzu, dass viele dieser Münzen nicht an seriösen Börsen gehandelt werden, was bedeutet, dass ihre Preise unzuverlässig sind.

Letztendlich führt dies zu buchhalterischen Kopfschmerzen und einer unerwünschten Steuerpflicht für Inhaber von Ethereum, Tron, EOS und anderen intelligenten Vertragsmünzen.

IRS verschärft die Krypto-Durchsetzung

Diese Steuerbehörden meinen es ernst. Die Regulierungsbehörden sind sich der Rolle der Kryptowährung bei der Unterstützung von Steuerhinterziehung und Geldwäsche wohl bewusst. Diejenigen, die glauben, ohne Steuern zahlen zu können, riskieren eine Steuerprüfung und hohe Strafen.

Die Transaktionen auf der Bitcoin-Blockkette sind zum größten Teil öffentlich. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die IRS in der Lage ist, diese Transaktionen bis zu den Steuerzahlern zurückzuverfolgen, sagte Walker gegenüber Crypto Briefing.

Noch alarmierender ist, dass mehr als 50% der CPAs erwarten, dass mindestens die Hälfte ihrer Kunden auf Steuernachzahlungen auf ihre Krypto-Bestände überprüft wird, so ein gemeinsamer Bericht von Blox und Sovos. Seriöse Börsen berichten dem IRS über Aktivitäten von Krypto-Händlern. Coinbase, Kraken, Binance.US und Gemini geben alle diese Informationen an die Steuerbehörden weiter, was die Hinterziehung erschwert.

Im Juni letzten Jahres verschickte die IRS massenweise gezielte Briefe an Steuerzahler, die im Verdacht standen, Kryptogeld-Transaktionen „falsch gemeldet“ zu haben. Die britische Steuerbehörde HM Revenue & Customs hat ähnliche Warnungen herausgegeben.

Kryptoassets wie Bitcoin haben großes Interesse bei Menschen geweckt, die neu im Investitionsbereich sind und wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben eine Steuererklärung abgegeben haben. Es ist wirklich wichtig, dass Investoren jetzt mit dem Rechnen anfangen, damit sie wissen, wie viel Gewinn sie gemacht haben und welche Steuern sie zu zahlen haben„, sagte Iqbal Gandham, der britische Geschäftsführer von eToro.

Diese Behörden sind seriös, und es ist wahrscheinlich, dass sie weiterhin hart gegen diejenigen vorgehen werden, die absichtlich und unabsichtlich zu wenig Steuern zahlen.

Vorbehalte und Strategien rund um die Anerkennung von Einkommen in Kryptowährung

Es gibt jedoch einige Vorbehalte. Die Börsen erkennen Gabelungen nicht immer sofort als handelbare Vermögenswerte an, und viele registrieren überhaupt keine Absprünge. Dies kann zum Vorteil des Steuerzahlers genutzt werden.

Coinbase bot zum Beispiel für die BCH für volle vier Monate nach der Gabelung keine Unterstützung an. Infolgedessen würden die Inhaber Einkommen erst dann verbuchen, wenn sie die „Kontrolle“ über das Vermögen ausüben können. Das heißt, bis sie es übertragen und handeln konnten.

ein einsatzbereites Blockkettensystem bei Bitcoin EvolutionFür diejenigen, die auf Coinbase handeln, würde das Einkommen also erst zu diesem Zeitpunkt verbucht werden, wenn Bitcoin Cash mehr als 2.500 $ pro Münze wert ist (statt 290 $ pro Münze).

Diese Tatsache kann als Instrument zur Reduzierung der Steuerpflicht genutzt werden. Durch die Aufbewahrung von Münzen an einer Börse kann ein Besitzer vermeiden, von Fallschirmspringern bombardiert zu werden, die normalerweise steuerpflichtige Ereignisse auslösen würden.

Um dies auszunutzen, könnte ein Investor Münzen an einer Börse aufbewahren und warten, bis sein Einkommen sinkt, um diese Münzen zu beanspruchen (angenommen, er wartet, bis er seine Gewinne durch den Verkauf einiger Münzen mit Verlust ausgleichen kann, oder er erwartet weniger Einkommen in einem kommenden Steuerjahr).

Wie Sie Gabeln und Airdrops auf Ihre Steuern melden

Zusammenfassend lässt sich sagen, wie man Gabeln, Abwürfe und Kapitalgewinne in einer Steuererklärung ausweist. In der folgenden Übung werden die Bitcoin Cash Forks und Tron Airdrop aus den früheren Beispielen verwendet. Der gesamte Prozess erfordert vier verschiedene IRS-Formulare.

Dazu gehören die folgenden: das Formular 8949: Verkäufe und andere Veräußerungen von Kapitalvermögen, der Anhang 1: Zusätzliche Einkünfte und Einkommensanpassungen, das Formular 1040, Anhang D: Kapitalgewinne und -verluste, und die 1040: Einkommenssteuererklärung für Einzelpersonen.

Zwischen dem „fork“, dem Kapitalgewinn, und dem „airdrop“ hätte dieser Steuerzahler ein zusätzliches Gesamteinkommen von 405 Dollar.

Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass die Meldung von Dutzenden und manchmal Hunderten von Transaktionen in Kryptowährung entmutigend wäre. Das ist es auch, ohne die Hilfe von Tabellenkalkulationen oder Software.

Aber mit genügend Sorgfalt ist es möglich, diese Transaktionen selbst zu melden. Darüber hinaus können diejenigen, die im Voraus planen, sogar ihre Schulden reduzieren, so dass sie mehr von ihren hart erkämpften Gewinnen behalten können.

Weitere Informationen zur ordnungsgemäßen Meldung finden Sie in der offiziellen Anleitung der IRS und in deren Leitfaden für häufig gestellte Fragen.