Home » Twitter » Ripple beteiligt sich an der Versendung von 55,8 Mio. XRP

Ripple beteiligt sich an der Versendung von 55,8 Mio. XRP

Ripple bleibt eine der beliebtesten Top-Ten-Münzen nach BTC auf Krypto-Twitter, während die große XRP-Armee sich auf den Tag freut, an dem der XRP-Preis parabolisch steigt. Der Preis bewegt sich jedoch nur langsam und hält eine Zeit lang bei jedem neuen Hoch.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die drittgrößte Münze mit 0,1977 Dollar gehandelt. Kürzlich haben Ripple und eine große südkoreanische Börse zusammen über fünfundfünfzig Millionen XRP (11.010.484 $) bewegt. Inzwischen gehen die Experten von TradingView davon aus, dass sich der XRP-Preis auf ein Hoch von 0,28 $ zubewegen könnte.

Tipps für Trading Anfänger

55,8 Mio. XRP kommt in Gang

XRPL Monitor hat einige Daten zu mehreren kürzlich durchgeführten Transaktionen weitergegeben, bei denen etwas mehr als fünfundfünfzig Millionen XRPL übertragen wurden. Ein Teil davon (8 Mio. XRP) wurde zwischen Ripple-Brieftaschen verschickt, die scheinbar anonym sind.

42 Mio. XRP wurden zwischen den XRP-Geldbörsen von Bithumb übertragen. 5,8 Mio. XRP wurden von UpBit an Bittrex gesendet.

XRP-Preis steuert auf $0,28 zu

Der Händler mit dem Namen „strictly“ hat seine XRP-Preisprognose auf TradingView veröffentlicht. Er erwägt zwei mögliche Szenarien, da er glaubt, dass der XPP entweder in Richtung des $0,28-Hochs steigen oder auf das $0,14200-Niveau sinken wird.

„Ich habe mehr Respekt vor anderen Händlern, vor allem auf Twitter, die ihre Anrufe häufig verpuffen lassen, weil sie immer in beide Richtungen schauen! IMO, die Analysten, die den Preis nur in eine Richtung sehen, sind gefährlich (REKT)!!!!“

Auch der Händler ‚David_Smith‘ betrachtet zwei Szenarien. Seine Erwartungen bezüglich des XRP-Preises in naher Zukunft sind jedoch unterschiedlich. Er schreibt:

„Ein weiterer erneuter Widerstandstest des Kanals wird kommen, falls wir die obere Grenze des aktuellen Bereichs, den wir oberhalb der Mittellinie gebildet haben, durchbrechen. Ein Ausbruch des Bereichs nach unten wird zu einem erneuten Test der Mittellinie führen, und wenn wir die Mittellinie verlieren, dann wird ein erneuter Test der unteren Grenze des Kanals erwartet“.